Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!






Team Machines von FELT

Führende Rahmen-Technologie und überlegene Fahreigenschaften, machen die NINE-Serie von Felt so aussergewöhnlich.
Das präzise, komfortable Handling der Felt 29ern bringt mehr Traktion und Sicherheit und weniger Rollwiederstand.

MTB Hardtail NINE C1

Die Serie Nine hat Felts professionelle Crosscountry-Fahrer mit modernster Rahmentechnologie und überlegener Fahrqualität überzeugt. Diese Räder verbinden das sichere Handling von 29-Zoll-Laufrädern mit rassiger Rennleistung. Das Nine ist das Nonplusultra unter unseren leichtgewichtigen Rennrädern.
Seit Vorstellung der Nine-Hardtails vor über sechs Jahren hat Felt sich bei der Weltspitze im Mountainbiking den Ruf erworben, alles richtig zu machen. Die grösseren Räder und der kleinere Rahmen bei einem 29-Zoll-Hardtail machen es schwierig, Fahrerposition, Gewichtsverteilung und Schwerpunkt so hinzubekommen, dass alles genau passt. Gerade hier brilliert das Nine. Das Felt Nine bietet eine kompromisslose Passform und Leistung, ganz gleich, welches Nine-Modell Sie auch fahren.
Für das Nine galten wie zuvor klare Entwurfskriterien: Durch seine Geometrie, die Rohrformen und das Hinterbaudesign ist das Nine 2014 schneller und effizienter als je zuvor. In fünf lieferbaren Grössen ist das Nine jetzt für das breiteste Spektrum an Fahrern geeignet. Die Spitzenmodelle in der Serie Nine sind aus Felts spezieller MMC-Carbonfaser (Modular Monocoque Construction) gefertigt für eine Fahrqualität und Leistung auf Weltklasseniveau. Diese Modelle bieten die perfekte Kombination aus leichtfüssiger Lebendigkeit und Strapazierfähigkeit. Unsere Aluminiummodelle bestechen durch dasselbe agile Handling und die gute Dämpfung des Rahmens. Beim Klettern und im Fahrverhalten stehen sie ihren Gegenstücken aus Carbon in nichts nach.

Ob Sie World Cup XC-Profi sind, sich XTERRA verschrieben haben, auf Marathon spezialisiert oder Freizeitsportler sind – es gibt ein 2016 Felt Nine, genau für Sie !!

Unsere Fahreinnen und Fahrer können dies nur bestätigen!!
Vereinbaren Sie eine Probefahrt bei einem unserer Felt-Dealers : Hafner's Rad in Wallisellen, oder Doemebike in Taverne/ TI überzeugen Sie sich selbst, Sie werden es nicht bereuern... versprochen!

Felt AR mit Red Gruppe

hier sehen Sie Valentin Kiser's Rennrad.
Bitte beachten Sie wie Formschön sich das Roadbike in der Grösse 58 (!!) präsentiert.

Felt AR mit Red Gruppe

Die AR Serie
Das AR markiert einen Meilenstein in der Radentwicklung. Bei den unglaublichen Durchschnittsgeschwindigkeiten die Rennfahrer heute erreichen, entscheidet die Aerodynamik über Sieg oder Niederlage.
Um die aerodynamische Effizienz des AR zu optimieren, haben wir Unter- und Steuerrohr, sowie Ketten- und Sitzstreben, Gabelscheiden und das sich eng an das Hinterrad schmiegende Sitzrohr (den UCI Regeln entsprechend) im Windkanal entwickelt und mit der besonders windschlüpfrigen, internen Zugverlegung des DA kombiniert. Ein Test im San Diego Windkanal im Frühling 2010 zeigte, dass ein Fahrer auf dem AR unter identischen Bedingungen gegenüber einem Fahrer auf einem konventionellen Rad, einen Vorsprung von 58-75 Sekunden pro Stunde herausfahren kann. Das AR war dabei auch das schnellste aller getesteten Aerobikes.

Stellen Sie sich vor: Mit dem AR holen Sie in 3 Stunden 3 Minuten Zeitgewinn!

Das Handling, die Steifgkeit und der Komfort entsprechen dabei dem überzeugenden Fahrverhalten, für welches Felt bekannt ist. Die Konstruktion dieses aerodynamischen Rahmens mit einem minimalen Gewicht und einer Sprint tauglichen Tretlager Steifigkeit war eine grosse Herausforderung und nur mit einem Material zu verwirklichen: CARBON!

Erfahren Sie es selbst: Alle Räder der AR Serie steigern Ihr persönliches Leistungspotenzial.

Wir haben aktuell 4 Fahrer die im Winter Radquer Rennen bestreiten.
Sie setzten dabei natürlich auf die ausgereifte Technik der Radquer Bikes von Felt.
Dieses Querbike führte Sina zum erneuten Titelgewinn an den Schweizermeisterschaften in Aigle 2015!

Die Linie FX ist für die harten Strapazen in Cyclocross-Rennen der Spitzenklasse gebaut.
Die Spitzenmodelle haben einen leichten Rahmen aus Vollcarbon und vereinen modernste Technologien mit einer perfekten Cyclocross-spezifischen Geometrie.
Zu den Designmerkmalen gehören eine optimierte Mud Clearance vorn und hinten, geschwungene Sitzstreben für mehr Fahrkomfort und ein abgeflachtes Oberrohr zum bequemeren Schultern in Laufabschnitten.
Ob Sie es auf einen nationalen Titel abgesehen haben oder einfach nur ein schnelles, wendiges und strapazierfähiges Rad zum Querfeldein fahren brauchen – es gibt ein Felt FX, das genau für Sie passt.

Folgende Team-Fahrer vertrauen auf Felt Cyclo Cross Bikes

Lara Krähemann

Lara Krähemann

Sina Frei

Sina Frei

Ramon Lauener

Ramon Lauener

© 2016 jb Brunex® Felt Team. Alle Rechte Reserviert.Web Entwicklung mit WEBSUN & WEBELEGANCE

×