Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Da sind wir UCI Elite Team 2019

190201 00134 by Kuestenbrueck

Ein Kick-Off am perfekten Ort

In Kürze macht sich das Team jb Brunex Felt auf den Weg nach Spanien. Beim Mediterranean Epic nimmt die Saison 2019 für die Crew von Joe Broder Fahrt auf. Zuvor gab es in den Werkhallen von Brunex in Brunegg /CH ein Fotoshooting mit dem kompletten neuen Team 2019. Damit wird die erfolgreiche Partnerschaft mit dem Schweizer Marktführer für Türsysteme aus Holz untermauert.
Die Verbindung zwischen dem Aargauer Unternehmen und dem Team von Joe & Lisa Broder geht nun schon ins vierte Jahr. Und beide Partner bekräftigen auch nach drei Jahren wie wichtig ihnen die Liaison ist. 
„Brunex hat uns gewissermaßen die Tür zum Profi-Sport geöffnet. Wir sind aber nicht nur dankbar für die zuverlässige Unterstützung, sondern freuen uns auch darüber, dass man im Unternehmen eine Begeisterung für unseren Sport vorfindet“, sagt Joe Broder. 
Daher begrüßt man die Equipe mit ihren Race-Bikes auch gerne am Firmensitz.
„Das Sponsoring des Team jb Brunex Felt ist uns sehr wichtig. Deshalb stellen wir auch sehr gerne unsere Räumlichkeiten für das Foto-Shooting zur Verfügung“, erklärt CEO Martin Eisele.
Die Verbindung zieht Kreise. „Auch unsere Kunden sind sehr angetan. Bei der WM in der Lenzerheide platzte unser Kundenevent fast aus allen Nähten“, so Verkaufsleiter Christian Goettelmann.
Die Firmenphilosophie hat zudem gar nicht wenig mit dem Charakter des Sports zu tun. Die Liebe zum Detail, das Feilen am reibungslosen Setup, das Tüfteln an der optimalen Linie, die innovative Grundhaltung und Leidenschaft für das, was man tut, das zeichnet einen professionellen Mountainbiker genauso aus wie die Gestaltung und die Produktion von hochwertigen Türen bei Brunex.
Das Fotoshooting in Brunegg war aus all diesen Gründen der perfekte Ort für den Kick-Off in die Saison 2019. Team-Spirit aufsaugen, sich konzentrieren, sich locker machen – bis es „Klick“ macht.
Auch wenn Lisi Osl und Casey South beim Snow Bike Festival in Gstaad bereits erste Wettkampf-Kilometer gesammelt haben, auf gewohntem Terrain geht es für das Team jb Brunex Felt erst am 14. Februar los.
Beim Mediterranean Epic, einem viertägigen Etappenrennen an der spanischen Mittelmeer-Küste (Oropesa del Mar), werden die Biker um den Neuzugang Marcel Guerrini und die Schweizer Vize-Meisterin Ramona Forchini versuchen ihre Körper wieder mit den rauen Intensitäten eines Mountainbike-Rennens vertraut zu machen.
Danach folgt das HC dotierte Rennen in Banyoles nahe Barcelona.
Am 7. April wird es beim Auftakt zum Swiss Bike Cup in Lugano richtig ernst, vom 17. bis 19. Mai folgt dann beim Weltcup-Auftakt im deutschen Albstadt der erste große Höhepunkt der Saison.
Bei Brunex werden sie mitfiebern und Daumen drücken. Für erfolgreiche Rennen, aber vor allem auch dafür, dass „ihr“ Team in der Saison 2019 von Verletzungen verschont bleibt.