Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UCI Weltmeisterschaften Cairns / AUS

Erster Weltmeister-Titel für Sina Frei

Für das Schweizer Team und damit auch für jb BRUNEX Felt haben die Weltmeisterschaften im australischen Cairns äußerst erfolgreich begonnen.


Sina Frei holte mit der Staffel von Swiss Cycling die Goldmedaille und durfte sich damit erstmals ein Regenbogen-Jersey überstreifen.
Sina Frei war als dritte von fünf Staffel-Akteuren ins Rennen im Regenwald an der James-Cook-Universität gegangen und als sie fertig war, beugte sie sich erst mal lange über ihren Lenker, um wieder zu Atem zu kommen. Die Übung eine Runde schnell zu fahren, ist nicht einfach. Schlicht, weil die Cross-Country-Biker das nur zweimal im Jahr machen. Einmal bei der EM und einmal bei der WM.
Deshalb wusste Sina Frei erst mal nicht so richtig, wie sie einschätzen sollte, was sie geleistet hatte. „Es ist halt schwierig, wenn man niemand vor und niemand hinter sich hat“, meinte Sina Frei. „Aber ich denke, ich habe wenig Fehler gemacht.“
Später förderte die Analyse allerdings Erstaunliches zutage. Sina Frei hatte die schnellste Rundenzeit aller weiblichen Starter auf die 4,31 Kilometer lange Piste hingezaubert und damit einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, dass Nino Schurter das Quintett schließlich mit 24 Sekunden Vorsprung auf die zeitgleichen Dänen und Franzosen den Weltmeister-Titel perfekt machte.
Sina Frei hatte an fünfter Stelle auf Jolanda Neff gewechselt und der Kollegin damit ermöglicht, sich bis an Position zwei nach vorne zu fahren.
Neff wurde allerdings bei ihren Überholvorgängen auch aufgehalten und hatte auf der Zielgerade 70 Meter weiter fahren müssen. Dennoch: Sina Frei war auch deutlich schneller als ihre U23-Konkurrentinnen Kate Courtney (USA) und Evie Richards (GBR).
Als sie dann neben Junior Joel Roth, Jolanda Neff, Nino Schurter und U23-Fahrer Filippo Colombo im Regenbogen-Jersey bei der Pressekonferenz saß, da war bei der 20-Jährigen dann schon eine schöne Portion Genuss im Gesicht abzulesen. Das dürfte ihr Lust gemacht haben, auf ein zweites der begehrten Trikots. Am Samstag gibt es die Gelegenheit dazu.

 

 

 

© 2016 jb Brunex® Felt Team. Alle Rechte Reserviert.Web Entwicklung mit WEBSUN & WEBELEGANCE

×