Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Banyoles Ramona JG5 6951Beim HC dotierten Copa Catalana in Banyoles schloss das Team jb Brunex-Felt sein zweiwöchiges Trainingscamp in Spanien ab. Ramona Forchini sorgte als Siebte für das beste Resultat, doch auch Sophie von Berswordt-Wallrabe konnte als Neunte überzeugen.

Die vier Tage Mediterranean Epic hatten ihre Spuren hinterlassen. Die Langstrecken-Etappen und die kurzen Kicker und die vielen, sandigen Kurven in Banyoles, das wollte nicht so richtig zusammen passen. Doch als Trainingseffekt dürfte das hoch dotierte und stark besetzte Rennen Wirkung entfalten.

190201 00134 by Kuestenbrueck

Ein Kick-Off am perfekten Ort

In Kürze macht sich das Team jb Brunex Felt auf den Weg nach Spanien. Beim Mediterranean Epic nimmt die Saison 2019 für die Crew von Joe Broder Fahrt auf. Zuvor gab es in den Werkhallen von Brunex in Brunegg /CH ein Fotoshooting mit dem kompletten neuen Team 2019. Damit wird die erfolgreiche Partnerschaft mit dem Schweizer Marktführer für Türsysteme aus Holz untermauert.

Mediterranean Epic TeamDoppelsieg am Mittelmeer
 
Ramona Forchini vom Team jb Brunex Felt hat mit einer eindrucksvollen Vorstellung in Oropesa del Mar die viertägige Etappenfahrt Mediterranean Epic gewonnen. Die Österreicherin Lisi Osl wurde Zweite. Ramona Forchini, Max Foidl und Fabio Püntener erkämpften zusammen den Sieg in der Teamwertung. Max Foidl beendete seinen ersten Saison-Wettkampf auf Rang 14.

FB IMG 1548537103360Prächtiges Comeback im Schnee
Den Gesamtsieg hat Lisi Osl beim Snow Bike Festival in Gstaad nur um 17 Sekunden verpasst, doch die Österreicherin aus dem Team jb Brunex Felt war bei ihrem Comeback nach schwerer Verletzung mit Platz zwei mehr als zufrieden. Casey South landete bei den Herren auf Platz sieben.