Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

190331 00073 by Kuestenbrueck FRA Marseille XCO WE WU ForchiniRPunkte in Frankreich und in Österreich

Für Ramona Forchini endete das HC dotierte Rennen des Coupe de France in Marseille mit einem siebten Rang, genauso wie für Tamara Wiedmann das der UCI Junior Serie an der französischen Mittelmeerküste. Teamkollege Max Foidl landete beim C1-Rennen in Langenlois auf Position sechs, Lisi Osl wurde Elfte. 

Banyoles Ramona JG5 6951Beim HC dotierten Copa Catalana in Banyoles schloss das Team jb Brunex-Felt sein zweiwöchiges Trainingscamp in Spanien ab. Ramona Forchini sorgte als Siebte für das beste Resultat, doch auch Sophie von Berswordt-Wallrabe konnte als Neunte überzeugen.

Die vier Tage Mediterranean Epic hatten ihre Spuren hinterlassen. Die Langstrecken-Etappen und die kurzen Kicker und die vielen, sandigen Kurven in Banyoles, das wollte nicht so richtig zusammen passen. Doch als Trainingseffekt dürfte das hoch dotierte und stark besetzte Rennen Wirkung entfalten.

Mediterranean Epic TeamDoppelsieg am Mittelmeer
 
Ramona Forchini vom Team jb Brunex Felt hat mit einer eindrucksvollen Vorstellung in Oropesa del Mar die viertägige Etappenfahrt Mediterranean Epic gewonnen. Die Österreicherin Lisi Osl wurde Zweite. Ramona Forchini, Max Foidl und Fabio Püntener erkämpften zusammen den Sieg in der Teamwertung. Max Foidl beendete seinen ersten Saison-Wettkampf auf Rang 14.